Skip to main content

Hunderucksack bis 15 kg

Für einen Hund, der in einer Gewichtsklasse bis 15 kg kämpft, ist es eher schwierig einen Hunderucksack zu finden, in dem Sie ihn tragen können. Schwierig, aber nicht völlig unmöglich. Denn hier kann die Firma Pet Carrier weiterhelfen. Pet Carrier hat einen Hunderucksack im Programm, in dem sogar Hunde Platz finden, die bis zu 16 kg wiegen. Allerdings sollte die Ristlänge 55 cm nicht übersteigen und der Brustumfang nicht größer als 75 cm sein. Ist Ihr Hund also eher kompakt gebaut, dann stehen die Chancen gut, dass Sie ihn in einem solchen Rucksack transportieren können. Kompaktere Hunde sind zum Beispiel Englische Bulldoggen, deren Lauffreudigkeit sich allein schon aufgrund ihrer Masse in Grenzen hält.

Dog Carrier BIG Hunderucksack Hundetragerucksack Pet Carrier

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Angebot

Hunderucksack, den der Hund tragen kann

Besitzer größerer Hunderassen bzw. eines Hundes, dessen Ristmaß länger ist, sollten dann doch eher auf einen Rucksack zurückgreifen, den der Hund selbst tragen kann. Solche Hunderassen sind auch eher lauffreudig (z.B. Border Collie oder verschiedene Windhundrassen). Sie freuen sich über eine Aufgabe, an der sie sich messen können. Wenn Sie sich für diese Rucksack-Variante entscheiden sollten, achten Sie bitte darauf, dass die Gurte zwar eng sitzen, aber nicht so eng, dass es Ihrem Hund die Luft abschnürt. Die Packtaschen sollten nicht beginnen zu rutschen, da hier sonst die Gefahr des Wundscheuerns beststeht, was der Wandertour, bzw. dem Spaziergang etwas den Spaß nehmen könnte. Die Satteltaschen selbst sollten relativ eng am Hund sitzen und nicht beginnen zu „schlagen“.

Den Hund langsam an die Last gewöhnen

Gewöhnen Sie Ihren Hund langsam an seinen neuen Rucksack. Kraft und Kondition sollen langsam aufgebaut werden. Ziehen Sie Ihrem Hund in der Anfangszeit erst einmal einen leeren Rucksack an, damit er sich allmählich an das Gewicht gewöhnen kann. Steigern Sie dann langsam die Belastung. Am Anfang reicht es völlig, wenn Sie Ihren Hund zunächst mit Papiertaschentüchern im Rucksack „beladen“ – und vergessen Sie auf gar keinen Fall die Leckerli zur Belohnung.

Unser Tipp:

Hunderolley Test

Hundetragetasche Test

Hundebuggy Test