Skip to main content

Hunderucksack bis 20 Kg

In dieser hohen Gewichtsklasse werden Hunde eher nicht herumgetragen, sondern die Besitzer lassen die Hunde logischerweise selbst etwas tragen. Aber auch hier gibt es die berühmten Ausnahmen.

Ein Hunderucksack, in dem ein schwerer Hund getragen werden kann, gibt es nicht? Gibt es doch!

Dog Carrier BIG Hunderucksack Hundetragerucksack Pet Carrier

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Angebot

Ein Rucksack der Firma Pet Carrier kann sogar Hunde über 20 Kg transportieren. Hier kommt es allerdings auf die Rasse an, der Ihr Hund angehört. Die Ristlänge sollte nicht länger als 55 cm sein und der Brustumfang darf nicht größer als 75 cm sein. Hier sind also die Besitzer einer eher kompakteren Rasse klar im Vorteil, zu denen z.B. die Bulldoggen gehören. Diese zeichnen sich sowieso nicht durch große Lauffreude aus, was aber nicht auf Faulheit zurück zu führen ist, sondern eher auf die Masse, die der Hund zu bewegen hat.

Lauffreudige Hunde sind mit so einem Rucksack sehr unglücklich!

Die meisten anderen Hunde dieser Gewichtsklasse sind da schon lauffreudiger. Hierzu zählen gewisse Windhundrassen oder aber auch Border Collies und Australian Sheperds. Diese wären mit einer Unterbringung in einem Rucksack, in dem sie getragen werden, ganz und gar unglücklich. Sie möchten lieber selbst etwas tragen und freuen sich über jede Aufgabe, die sie bekommen. Sind Sie Besitzer eines Hundes, der gerne laufen möchte, dann sollten Sie über einen Rucksack nachdenken, den der Hund selbst tragen kann. Achten Sie hier darauf, dass Bauch- und Brustgurt zwar eng sitzen aber nicht so, dass dem Hund die Luft abgeschnürt wird. Die Satteltaschen sollten fest am Hund bleiben, im besten Fall können Sie sie bei einer Rast sogar abnehmen. Sehr von Vorteil ist es, wenn dieser Hunderucksack aus leicht zu reinigendem Material wie Nylon gefertigt ist und die Reißverschlüsse zusätzlich durch eine Gummierung geschützt sind. Gewöhnen Sie Ihren Hund mit viel Geduld an seinen neuen Weggefährten und muten Sie ihm am Anfang nicht zu viel zu.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Hundebuggy Test

Hundetrolley Test

Hundetragetasche Test

Hunderucksack Test