Skip to main content

Hunderucksack ab welchem Alter?

Eine der schönsten Unternehmungen, die Sie mit Ihrem Hund machen können, sind Wanderungen oder ausgedehnte Spaziergänge. Hier bekommt der Hund neue Sinneseindrücke über die Gerüche und erforscht mit Ihnen neue Wege. Das kann für Sie beide zu einem inspirierenden Abenteuer werden. Hier kann ein Hunderucksack ein tolles Begleitmittel sein. In ihm kann der Hund z.B. sein Futter, sein Lieblingsspielzeug oder aber auch eine kleine (!) Flasche Wasser transportieren.

Ab welchem Alter sollte ich meinen Hund an einen Hunderucksack gewöhnen

Natürlich sollten Sie einem Welpen eher kein Gewicht auf den Rücken packen. Warten Sie, bis Ihr Hund ausgewachsen ist und vor allem: bis sich die Knochen gefestigt haben. Bis er Hund soweit ist, können Sie derweil ja schon mit einem leeren Rucksack üben, bzw. Ihren Hund schon mal an das Gefühl gewöhnen, einen Rucksack zu tragen. Ist der Hund altersmäßig dann soweit, können Sie loslegen. Bei jeder Rasse ist es verschieden, wann ein Hund einen Rucksack tragen kann. Wenn Sie wirklich sicher gehen wollen, sprechen Sie vorher mit Ihrem Tierarzt darüber. Hunde sehr großer Rassen können durchaus schon mal bis zu zwei Jahre brauchen, bis sie komplett ausgewachsen sind und die Knochen sich gefestigt haben. Bauen Sie das Gewicht langsam auf. Denn auch wie beim Menschen muss die Muskulatur des Hundes langsam aufgebaut werden. Normalerweise sagt man, ein Hund kann etwa 20% – 30 % seines eigenen Körpergewichtes tragen. Dass z.B ein Neufundländer mehr Gewicht schafft als ein schmaler Windhund, liegt auf der Hand.

Am Anfang keine zu ausgedehnten Touren

Natürlich freuen Sie sich als Hundebesitzer darauf, die ersten Wandertouren mit Hund und Hunderucksack zu unternehmen. Doch gerade am Anfang reichen ausgedehnte Spaziergänge erst einmal völlig aus. Denn auch die Kondition muss zunächst aufgebaut werden. Seien Sie auch nicht enttäuscht, wenn Ihr Hund anfangs mit seinem bepackten Rucksack überall hängen bleibt. Auch die Geschicklichkeit und das Körpergefühl müssen trainiert werden.

Mein Hund ist schon etwas älter, kann ich ihm das Gewicht eines Hunderucksacks zumuten?

Sind Sie ein Besitzer eines etwas älteren Hundes, fragen Sie sich sicher, ob Sie Ihrem Hund das Gewicht noch zumuten können. Wenn Sie sich sehr unsicher sind, sprechen Sie am besten mit Ihrem Tierarzt über das Problem. Ist Ihr Hund aber noch körperlich agil und fit, steht einem Rucksack für den Hund eigentlich nichts im Weg. Nur sollten Sie diesen nicht so voll beladen wie bei einem jungen Hund, der noch in „vollem Saft“ steht. Bei sehr heißen Temperaturen sollten Sie auf Rücksicht Ihres Vierbeiners den Hunderucksack zur Seite legen und das Tier nicht damit belasten.